Montag, 8. Juni 2009

Dickes B! in Essen - GIG REPORT

Lange ist es her, dass wir in Essen (Max' Heimatstadt) gespielt haben. Ich glaube, das letzte Mal bei "Essen Original 2006"...Es war also höchste Zeit!
Gegen 16 Uhr treffen wir im Cafe Nova ein. Ein netter, kleiner Laden in Essen-Borbeck. Jeder findet seinen Platz auf und neben der Bühne. Unser Tonmann Hendrik darf heute direkt unter der Decke mischen, von der Empore herab. Aber dazu später mehr. Neben uns stehen heute LST Da Phunky Child, Meller & Monarch, Rey N Kern Nation u.a. auf dem Programm. Da wir der einzige Act mit Band sind, haben wir viel Zeit für unseren Soundcheck. Danach wird unser unglaublicher Merchandise-Stand aufgebaut, der mit besonderen Specials lockt (u.a. Schokoriegel). Es bleibt noch Zeit zum Essen und Chillen, um 19h gehen die Türen auf. Max freut sich über die Anwesenheit seiner Mutter, seinen Schwestern und vielen alten Bekannten. Philipp (Bass) überzeugt heute als Verkäufer und schafft es einen jungen Herrn, der eigentlich "nur" eine CD kaufen wollte, davon zu überzeugen auch ein gelbes Dickes B! T-Shirt zu erwerben. Die Verkaufsargumente, "du bekommst einen Schokoriegel und eine Umarmung von Rachel" (Vocals) , überzeugen ihn schließlich doch. Um ca. 23h ist Stagetime und die Show wird standesgemäß mit "Seid Ihr Down" eröffnet. "Mach Dich High" wird von den Essenern besonders gefeiert, nach der Show werde ich immer wieder darauf angesprochen was das doch für eine abgefahrene Idee mit dem Klinkenkabel ist. Bei "Disco" gehen alle mit uns in die Knie um dann auf Zeichen in die Luft zu springen. Und es machen wirklich alle mit! Ein schönes Bild! Hendrik will Teil der Band sein und begeistert vor allem Macka mit geschmackvollem Einsatz von Delays und Pitch-Effekten. So gerät Hendrik auf seiner Empore nicht in Vergessenheit und wird von der Crowd und uns öfters beklatscht als sonst. Verdient hat er es! Wir spielen mehrere Zugaben und bei "Das B! ist Dein Fan" kommt auch LST für einen Freestyle auf die Bühne. Sehr fein! Unsere Background-Sängerinnen werden gefilmt, fotografiert und später mit Komplimenten bedacht. Einer sagt zu mir: "Man musste sie einfach die ganze Zeit anschauen". Und ich ergänze: "Und singen können sie auch". Nach der Show ergeben sich viele nette Gespräche am Stand und im Backstage und einige CDs und Shirts finden einen neuen Besitzer. Alle CDs werden selbstverständlich signiert. Darüber freut sich auch Max Mama und fragt extra nochmal nach: "Hat auch der Max unterschrieben?". Natürlich hat er! Auf dem Rückweg wird im Bus "I cant help falling in Love with you" von UB40 von allen Insassen mitgegröhlt. So schön!

Fazit: Essen ist wie immer eine Reise wert und wir kommen gerne wieder! Danke auch an Veranstalter Florian und seine Crew! Und checkt sein Radiosendung: www.myspace.com/extralargeshow

- Jakob -

Kommentare:

  1. Yo!
    Hat wirklich Spass gemacht,
    und das Stern Bier war gar nich so schlecht wie ich dachte ;)

    Samstag wird dann Duisburg gerockt!
    Aber Hallo!

    Bestes

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gut gebrüllt, J Skills!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. J Skilles is the illes' !

    AntwortenLöschen
  4. also nach der umarmung von rachel überlege ich mir nun zum gelben shirt auch noch alle anderen farben zuzulegen!
    Nee, tolle show jungs (und mädels)! mir ist das herz aufgegangen! cd liegt im player und läuft auf dauerrotation!
    @max hat mich gefreut dich mal wieder zu sehen
    gruß der soppa

    AntwortenLöschen
  5. Jakob / Dickes B!12. Juni 2009 um 20:11

    @Danielsoppa: Ich bin gespannt wieviele Shirts Du beim nächsten Gig kaufst, wenn Du auch noch von den anderen Mädels umarmt wirst...

    AntwortenLöschen